Familien-Ernährungsberatung
Familien-Ernährungsberatung
Gesundes Essen darf auch lecker sein.. sinnvoll Essen in besonderen Beratungen für Familien und Kinder
Iss das sinnvoll..?
Iss das sinnvoll..?
Ehrliche Vergleiche von alltäglichen Nahrungsmitteln und deren Sinnhaftigkeit im Aspekt von Gesundheit, Umwelt und Energie

Über Alexandra

Mit Leidenschaft und viel Freude bin ich Fachberaterin für holistische Gesundheit und holistischer Roh Vegan Chef. Es ist gar nicht so schwer, einige Kleinigkeiten im Alltagsleben zu ändern, um präventiv der Gesundheit des Körpers zu dienen. Ein wesentlicher Teil hiervon ist: die gesunde Ernährung. Mein Credo: „mache nicht nur den Gaumen glücklich – sondern auch die Zellen“. Immer öfter hört man in den Medien Schlagworte, die einen erst begeistern – dann negativ behaftet werden – und schließlich verunsichern.

Was ich anbiete

Sportler, Manager oder einfach nur gesundheitsorientiert? Eine professionelle Ernährungsplanung von Alexandra Skirde ist für jeden sinnvoll.
Hier ist ein Überblick über meine aktuellen Gourmet Rohkost Workshops, geplante Vorträge und Events. Ich freue mich über Deine individuelle Anfrage – ob es um gemeinsames Einkaufen mit Kühlschrank-Check geht – oder die Einführung in die Gourmet-Rohkost – oder ob Du einfach Dein Lieblings-Rezept gesünder zaubern möchtest – spreche mich gerne drauf an…
Mehr Infos
Ein sinnvoller Ernährungsplan ist gar nicht so kompliziert wie Du vielleicht glaubst - es steckt viel Freiraum drin - Du brauchst nur ein paar SINNVOLLE Basics, auf die Du dann aufbauen kannst - und hierbei helfe ich Dir.
Mehr Infos
Sehr gerne gebe ich Dir einen Leitfaden durch den "Lebensmittel-Dschungel" - egal ob auf dem Markt oder im konventionellen bzw. im Bio-Supermarkt. Insbesondere im Bio-Laden ist nicht alles unbedingt auch SINNVOLL.
Mehr Infos

Mein neues Buch: "Powerfood für deine Organe"

100% raw & vegan. Wie Du Deinen Körper mit natürlichen Vitalstoffen versorgst. Mit 100 leckeren Rezepten für deinen Alltag

Get raw... stay sexy!

Fasziniert von den Auswirkungen der gesunden Ernährung, wollte Alexandra mehr über das Thema Körper und Nährstoffe erfahren. Sie machte eine Ausbildung zur Fachberaterin für holistische Gesundheit an der Akademie der Naturheilkunde und ließ sich danach zum Vegan Raw Chef an der Rainbowway-Akademie zertifizieren. In ihren Workshops und Beratungen sowie als Sprecherin auf Events und Fachmessen gibt sie ihr immenses Fachwissen gerne weiter. Als Foodbloggerin und Influenzieren hat sie sich als "rawandsexy" einen Namen in der Branche gemacht. Sie berät neben zahlreichen Privatpersonen mittlerweile auch Restaurants und Hotels in Deutschland sowie im Ausland (z.B.auf Bali/Gili Air) wie man gesundes veganes Essen schmackhaft kredenzen kann. Zudem ist sie Mitglied des Kompetenz-Teams des veganen Restaurant-Konzepts "ALGE". Sie lebt mit ihrem Mann in Düsseldorf.

Mein erster Fernsehauftritt bei "Maischberger"

Publikums-Frage: "Kann man noch mit gutem Gewissen Fleisch Essen?".
Ich finde: NEIN - die Gründe liegen auf der Hand:
1. Gesundheit
2. Tierleid
3. Umwelt
Neben mir: ein Züchter mit 4000 Schweinen....
Die Sendung ist noch in der #ard #mediathek - schaut gerne rein ... Ich bin ca. bei Min. 37 dran - für ca. 90 Sekunden

Mein Blog

Aktuelles über gesundes Essen und das Leben

Clean Eating ABC – Folge 40 – K wie Kurkuma…

Kurkuma gehört zu den Ingwer-Gewächsen – gibt Curry-Gewürzen seine gelbe Farbe – und ist eine der wertvollsten Heilpflanzen überhaupt. Wieso ist es das? Da es den wundervollen bioaktiven sekundären Pflanzenstoff Curcumin enthält: er steckt voller Antioxidantien und wirkt stark entzündungshemmend – sogar 3 Mal stärker als die entzündungshemmenden Omega-3-Fettsäuren.

Clean Eating ABC – Folge 39 – J wie Jackfrucht

Die Jackfrucht gehört zur Familie der Maulbeergewächse. Sie wächst direkt am Baumstamm und kann bis zu 30 kg schwer werden – bei einem Durchmesser von bis zu 50 cm und einer Länge bis zu 90 cm. Sie stammt ursprünglich aus Indien. Ihr Name leitet sich ab aus dem Sanskrit: „Chakra“. Die Portugiesen brachten die Frucht nach Brasilien. Inzwischen wird sie in sämtlichen tropischen Regionen der Welt angebaut, v.a. in Sri Lanka, Thailand, Indonesien, Philippinen.

Clean Eating ABC – Folge 38 – I wie Inka Beere…

Die Inka Beere stammt aus Peru und ist auch bekannt als Kapstachelbeere, da sie ein wenig an den Geschmack der Stachelbeere erinnert – bzw. Physalis. Ein pergamentartiger Lampion schützt die gelb-orange saftige, süße Frucht, die einen herben Nachgeschmack haben kann. Inzwischen wird die tolle Beere weltweit angebaut. In der peruanischen Medizin wird sie eingesetzt bei Krebs, Malaria, Asthma, Hepatitis, Dermatitis, grauen Star. Sie haben außerdem eine blutreinigende Wirkung.

Clean Eating ABC – Folge 37 – H wie Hagebutte…

H wie Hagebutte – Ein absolutes Superfood, das in Deutschland beheimatet ist, das jedoch schon in der griechischen Mythologie bekannt war: so sei die Schönheit der Liebesgöttin Aphrodite auf ihren Verzehr von Hagebutten zurückzuführen. Hagebuttenöl soll tatsächlich eine schöne Haut unterstützen – das ist inzwischen auch in Hollywood bekannt.